HELDEN DES ALLTAGS GIBT ES ÜBERALL! WIR SUCHEN SIE! WEN SCHLAGEN SIE UNS VOR?

Sie alle haben eines gemeinsam: Sie engagieren sich, ohne viele Worte darüber zu verlieren – und halten unser Gemeinwesen somit uneigennützig am Leben. Wir sind der Meinung: Dieses soziale Engagement muss belohnt werden.

UND SO FUNKTIONIERT‘S:

Die Kandidaten/innen können sich nicht selbst bewerben. Sie werden von sogenannten Paten vorgeschlagen. Das können zum Beispiel Sie sein.
Eine fünfköpfige Jury wählt in jeder Kategorie drei Einsendungen aus. Der/die Gewinner/in jeder Kategorie wird in einer öffentlichen Online-Abstimmung gewählt. Außerdem vergibt die Jury einen Sonderpreis. Die Gewinner werden auf einer Preisverleihung ausgezeichnet.

Das Preisgeld beträgt insgesamt 12.000 Euro. Es wird gleichmäßig auf die Gewinner aufgeteilt.

 

HELDEN MÜSSEN GEFEIERT WERDEN!

Die Preisverleihung findet am 16. März 2022 statt. Die Preisträger und ihre Paten werden rechtzeitig informiert.

 

 

Preisverleihungen 2014, 2015, 2016, 2017 und 2018: Impressionen.

Zur Bildergalerie >

Lesen Sie hier alle veröffentlichten Artikel der Stuttgarter Zeitung.

Mehr >